THERAPEUTISCHE
GEMEINSCHAFTSPRAXIS
BERLIN-MITTE


  • Paartherapie

´´


Was ist Paartherapie?

 

Paartherapie ist Veränderung. Insbesondere die von uns angebotene systemische Therapie ist als wissenschaftlich fundiertes Verfahren anerkannt. Unsere Paartherapeuten verstehen sich als Begleiter und Förderer einer von Ihnen gewünschten Veränderung.

Im Fokus einer Paartherapie stehen vor allem familiäre Interaktions- und Kommunikationsmuster, die offenen und verdeckten "Spielregeln" Ihrer Beziehung und hier verborgene Probleme und Potentiale. Ein systemischer Therapeut kann Ihnen diese Muster zugänglich und bewusst machen und Veränderungen initiieren.

Unsere Therapeuten sind dazu ausgebildet,  Störungen und Ressourcen Ihrer Partnerschaft zu erkennen. Gemeinsam mit Ihnen werden wir nach Wegen suchen, eine für beide Partner wünschenswerte und realisierbare Veränderung zu erreichen. Im besten Fall ermöglicht eine systemische Paartherapie oder Familientherapie Erfahrungen, welche dauerhafte Veränderung möglich machen.

Wir werden Sie häufig einladen, alle 3 Seiten einer Medaille zu betrachten, die Funktion von Symptomen zu verstehen und aus neuen Perspektiven neue Möglichkeiten zu enntwickeln.

 

Häufige Gründe für eine Paartherapie

 

  • - eine   anhaltende Diskrepanz zwischen Wunsch und Wirklichkeit
  • - gestörte Kommunikation, kein Verständnis für den jeweils Anderen
  • - mangelder gegenseitiger Respekt
  • - zunehmende Entfremdung
  • - Belastungen durch äußere Einflüsse und Veränderungen
  • - divergierende Wertesysteme und Lebensentwürfe
  • - Rollenkonflikte
  • - unbefriedigende Sexualität

Wie läuft eine Paartherapie ab?

 

Während des Erstgespräches haben Sie Gelegenheit, Ihr Anliegen vorzustellen. Wir wollen gemeinsam mit Ihnen realisierbare Ziele ein sinnvolles Setting erarbeiten, um möglichst bald eine Besserung der Situation zu erreichen.

In den folgenden Sitzungen werden beide Partner Gelegenheit haben, Ihre Position zu erläutern. Mit Hilfe geeigneter Gesprächs- und Fragetechniken wollen wir es Ihnen ermöglichen, Ihre Situation aus verschiedenen, vielleicht für Sie neuen Perspektiven zu betrachten.

Über Anzahl und Dauer der Sitzungen sowie das individuelle Setting entscheiden wir gemeinsam. Aus unserer Sicht zeigt eine Frequenz von 2 bis 4 Wochen eine gute Wirksamkeit.

Für die Zeit zwischen den Sitzungen vergeben wir häufig "Hausaufgaben", welche bereits erreichte Erfolge festigen oder das Schauen aus neuen Blickwinkeln fördern sollen.

Sie gehen bei uns keine fortlaufenden Verpflichtungen ein, jede Partei kann die gemeinsame Arbeit jederzeit beenden.

Was kostet eine Paartherapie?

 

Paartherapie ist ein sehr persönlicher und individueller Prozess. Die Dauer Ihrer Paartherapie hängt von vielen Faktoren ab und kann kaum vorhergesagt werden. Mit durchschnittlich 8-10 Sitzungen in einem Zeitraum von 3 - 6 Monaten investieren Sie hier vermutlich weniger, als in Ihren nächsten Fernseher oder eine Kfz-Reparatur.

Die Kosten für einzelne Sitzungen hängen von dem gewählten Setting und der Dauer der Sitzung ab. Derzeit werden die Kosten für eine Paartherapie weder von den gesetzlichen, noch von den privaten Krankenkassen übernommen.



Angebote

Einzelgespräche

EUR 90,00

Beratung / Therapie für einzelne Klienten mit jeweils einem Berater / Therapeuten, 60 Minuten, keine vertragl. Bindung

Erstgespräch

EUR 90,00

Angebot für Paare, Erstgespräch mit einem Berater / Therapeuten, 60 Minuten zur Information und Orientierung

Paartherapie I

EUR 90,00

Angebot für Paare, therapeutische Sitzungen mit jeweils einem Therapeuten, 60 Minuten, keine vertragl. Bindung

Paartherapie II

EUR 135,00

Das beste Angebot für Paare, therapeutische Sitzungen mit jeweils zwei Therapeuten, 60 Minuten, keine vertragl. Bindung